Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

RT/UT/MT/PT/VT/LT

 

Die BQS GmbH prüft zerstörungsfrei Werkstoffe mit unterschiedlichen Prüfverfahren.


Eine multisektorielle Ausbildung unserer Mitarbeiter deckt einen großen Werkstoffbereich ab.


Zu den Hauptprüfverfahren zählen Durchstrahlungs-, Ultraschall-, Oberflächenriß-, Dichtheitsprüfung und die Endoskopie.

 

 

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

Spektrum der möglichen Prüfungen:

 

  • Durchstrahlungsprüfung mit radioaktiven Isotopen
    (Iridium 192/Selen 75) und Röntgenröhre (RT)
  • Ultraschallprüfung (UT)
  • Oberflächenrissprüfung (PT, MT)
  • Dichtheitsprüfung (LT)
  • Härteprüfung
  • Spektralanalyse/Röntgenfluoreszenzanalyse
  • Endoskopie / Visuelle Prüfung (VT)


Sonderprüfungen, wie die digitale Radiographie, Ultraschall phased array, Härteprüfung und die Spektralanalyse (Verwechslungsprüfung) können ebenfalls durchgeführt werden.


Weitere Prüfungen auf Anfrage.